Bilderbuch-Auftakt in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

315 Teilnehmer gehen bei der 1. Etappe der 24h Trophy gemeinsam über Grenzen

Am vergangenen Wochenende – dem bisher wärmsten in diesem Jahr – war es endlich soweit: Vor fantastischer Kulisse fiel am Samstag, 27. Mai, am oberbayerischen Tegernsee der Startschuss zur 24h Trophy 2017. Insgesamt 315 Teilnehmer stellten sich beim 2. Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen der Herausforderung Langzeitwanderung.

Bild: Stefan Herfurth

Über 37 Kilometer und 1.700 Höhenmeter ging es für die 155 Teilnehmer der 12h-Wanderung vom Start in Tegernsee über den Riederstein, den Baumgartenschneid und die Obere Firstalm bis auf den Roßkopf (1.579 Meter). Um den Spitzingsee herum erreichten die Wanderer schließlich das Ziel im Kurpark Schliersee, wo sie gegen 21:30 Uhr begeistert empfangen wurden. Für die 160 Teilnehmer der 24h-Tour galt es insgesamt 72 Kilometer und 3.340 Höhenmeter zu überwinden.

Bild: Kathrin Brackert

Nach der großen Abendpause im Kurpark Schliersee führte ihr Weg weiter über die Schliersbergalm und den Berggasthof Neureuth durch die Nacht bis zum Zieleinlauf im Kurgarten Tegernsee am frühen Sonntagmorgen. Am Ende waren sich alle einig: Eindrucksvolle Landschaften, große Emotionen und ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis machen alle Anstrengung schnell vergessen.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.