Mit acht Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen auf 19 Touren ganze 849 km und 53.430 hm zusammen

2.100 Teilnehmer haben die Herausforderung „Biolectra 24h Trophy“ in diesem Jahr angenommen und wurden dafür mit spannenden Abenteuern, unvergesslichen Eindrücken, Gänsehautmomenten und atemberaubenden Aussichten belohnt. Sie haben sich ihren Weg entlang idyllischer Seen, steiler Berghänge, saftiger Wiesen und heimischer Berggipfel gebahnt und kamen der Natur dabei ganz nah – eine Erfahrung für Körper und Geist. Sie haben zusammen dem Wetter getrotzt, sich gegenseitig motiviert und mit Teamgeist die fordernden 12h- oder 24h-Strecken bezwungen. Schon jetzt steigt die Vorfreude auf die Events 2020.

Acht Austragungsorte in Deutschland, Österreich und ganz neu der Schweiz zählte die Biolectra 24h Trophy in diesem Jahr. Unterschiedliche Orte – dieselbe Motivation: Naturbegeisterte Gleichgesinnte fassten den Entschluss, Teil eines Wandererlebnisses der besonderen Art zu werden. Bereits zum neunten Mal in Folge bot der Veranstalter, grassl event & promotion services, von Mai bis Oktober ein Rundum-Sorglos-Programm, das sich sehen lassen kann. Vom Frühlingserwachen über traumhaften Sonnenschein bis hin zu goldenem Herbstwetter war für jeden Geschmack etwas dabei. Neben dem Urgestein, dem Berchtesgadener Land – die Geburtsstätte der Biolectra 24h Trophy im Jahr 2011 – waren die Alpenregion Tegernsee Schliersee, Wernigerode am Harz, Mittenwald in der Alpenwelt Karwendel, die Ferienregion Winterberg, die Fuschlseeregion und Maishofen & Saalbach Hinterglemm in Österreich vertreten. Besonders spannend wurde es im Schweizer Davos, welches sich zum ersten Mal als Austragungsort in der Langzeit-Wanderevent-Serie präsentierte. Eine Wertschätzung für das außergewöhnliche Format und die qualifizierte Umsetzung erhielten grassl eps bereits im Juni 2018. In der Wettbewerbskategorie „Industry Excellence in Branding“ wurden sie in Berlin mit dem German Brand Award ausgezeichnet – der Preis, der Markenerfolge sichtbar macht.

Ausblick 2020: Die Trophy geht weiter…
Die Community der Biolectra 24h Trophy ist über die Jahre deutlich gewachsen, so ist das Format mittlerweile die Nummer eins der Langzeitwanderungen am Markt.
Besonderes Saisonhighlight ist das zehnjährige Jubiläum im Berchtesgadener Land. Am Wochenende vom 26. – 28. Juni kommen die Teilnehmer auf speziellen Jubiläumstouren in den Genuss der einzigartigen Bergwelt rund um König Watzmann und feiern im Anschluss gemeinsam auf der großen Jubiläumsparty mit Live-Musik. Aber auch in Wernigerode am Harz haben wir etwas zu feiern. Im kommenden Jahr machen wir bereits zum fünften Mal Halt in der Mittelgebirgsregion. Vom 31. Juli bis 02. August feiern wir dies bei drei brandneuen Touren und einer großen Finisher-Party in der Schierker Feuerstein Arena. Außerdem sind wir von Mai bis Oktober in der Fuschlseeregion im Salzkammergut, im Schweizer Davos, in Maishofen & Saalbach Hinterglemm und in Wallgau in der Alpenwelt Karwendel. Als neue Destinationen konnten wir den Lamer Winkel im Bayerischen Wald und St. Michael im Lungau gewinnen.

Dankeschön an Partner und Sponsoren der Biolectra 24h Trophy 2019
Der Veranstalter grassl eps bedankt sich bei all seinen Partnern und Sponsoren, ohne deren Hilfe die Saison 2019 nicht hätte realisiert werden können: An erster Stelle gebührt der Dank dem Titelsponsor Biolectra. Tolle Unterstützung leisteten auch die Partner Eddie Bauer, Deutsche Bahn, KOMPASS, Tecnica, BARMER und Houdek GmbH. Erst zusammen mit den Destinationspartnern ging das Eventformat voll auf. Eine wichtige Funktion übernahmen auch alle Regional- und Medienpartner.