Vor acht Jahren haben Antje und Toni Grassl das „Berchtesgadener Land Wander-Festival“ ins Leben gerufen und es zur Biolectra 24h Trophy ausgebaut. Damit kreierten sie eine Marke, die über die Landesgrenzen hinaus Teilnehmern ein unvergessliches Wander- und Bergerlebnis schenkt. Nun hat das Event auch eine Fachjury überzeugt. Gestern Abend erhielt Grassl Event & Promotion Services aus Berchtesgaden in Berlin den renommierten German Brand Award, eine Auszeichnung „für Marken und ihre Macher“ in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Tourismus“.

Nicht Masse, sondern Qualität
Den German Brand Award sieht die Agentur als Anerkennung und Bestätigung. Anerkennung für den Einsatz des professionellen Teams, das die Veranstaltung von Jahr zu Jahr verbessert. Bestätigung für den Grundsatz der 24h Trophy, der sich in den acht Jahren nicht verändert hat: „Wir setzen nicht auf Masse, sondern auf Qualität. Wir setzen nicht auf den Wettbewerb, sondern auf das Miteinander“, sagt Antje Grassl. Als wertvoll erachtet Toni Grassl die renommierte Auszeichnung auch für seine Vision, die Eventserie international weiter auszubauen. So sollen bereits im kommenden Jahr Wander-Destinationen in der Schweiz und Südtirol für die 24h Trophy gewonnen werden. Statt bislang acht sind in der nächsten Saison bis zu zehn Veranstaltungsorte geplant.

Wir sind unglaublich stolz, dass wir neben all den Teilnehmern nun auch eine Fachjury überzeugen konnten!

German Brand Award:https://www.german-brand-award.com/